Musiker und Gitarrist Marcus Lipp

Ich heiße Marcus Lipp und bin leidenschaftlicher Musiker und Gitarrist. Ich bin am 17.09.1969 im Glockenbachviertel in München geboren und wollte schon in jungen Jahren Musiker werden. Aufgrund meiner zu kleinen Finger (Aussage der Musiklehrerin) hat es mich dann erst zum Sport verschlagen (Fußball, Surfen, Skifahren und später Mountainbiken). Von 1996 bis 1999 trainierte ich eine Junioren-Fußballmannschaft des TSV Poing. Erst ein Sport- bzw. Arbeitsunfall brachte mich viele Jahre später wieder in die musikalische Spur. Bei einem längeren Reha-Aufenthalt 2004 habe ich mir das Gitarrespielen selbst beigebracht und ein Jahr danach mit drei Freunden meine erste Band „Hausbrand“ gegründet. Seither hatte ich Unterricht bei unterschiedlichen Gitarrenlehrern, und es folgten zahlreiche Auftritte mit diversen Bands und Formationen. Über die Jahre hinweg habe ich festgestellt, dass es mein Seelenweg ist, Musik zu kreieren, zu spielen und zu unterrichten. Nun habe ich meinen Traum wahr gemacht und bin freiberuflicher Musiker.

Die E-Gitarre im Unterricht

Von März 2015 bis Dezember 2016 habe ich an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen am berufsbegleitenden Lehrgang „Die E-Gitarre im Unterricht“, in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln, dem Verband deutscher Musikschulen VDM und der European Guitar Teachers Association Sektion Deutschland e.V., teilgenommen und erfolgreich die Abschlussprüfung bestanden.

Seit dem 12.01.2017 darf ich mich als staatlich anerkannter Musiklehrer für das Fach “E-Gitarre” bezeichnen.

Instrumentalspiel mit Menschen mit Behinderung

Von März 2014 bis Januar 2016 habe ich an der Akademie Remscheid am berufsbegleitenden Lehrgang des VdM (Verband deutscher Musikschulen) “Instrumentalspiel mit Menschen mit Behinderung an Musikschulen” teilgenommen und erfolgreich die Abschlussprüfung bestanden.